Zitronen Pfeffersoße

Das klassische Gericht für eine solche Zitronen Pfeffersoße ist das große Steak mit einer gebackenen Kartoffel. Hier gibt es die gute Einsatzmöglichkeit einer Zitronen Pfeffersoße. Kaufen sie nur gutes Fleisch vom Metzger dann wird es ihnen richtig schmecken. Als Gemüse wird hier am besten grüne Bohnen gereicht die auch wunderbar mit der Zitronen Pfeffersoße harmonieren.

Man nimmt immer frisch gemahlenen Pfeffer und auch Gemüse das sehr frisch und gesund ist. Bei einem solchen Essen sollte man auf tief gefrorene Kost verzichten. Es hat einfach nicht das gleich Aroma wie frisches Gemüse. Man hat also frische grüne Bohnen gekauft und ein ordentliches Rumpsteak gut abgehangen.

Für die Zitronen Pfeffersoße geht man wie folgt vor:


  • 1 Creme fraiche
  • Zitronensaft
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Kräuter
  • Salz


Creme fraiche wird in einem Topf erhitzt und dann der Zitronensaft dazu gegeben. Das wird dann aufgekocht und abgeschmeckt mit Salz und Pfeffer. Wenn jetzt der Zitronenpfeffer der selbst gemacht wurde noch zum Einsatz kommt kann auch diese Soße gut aufpeppen. Die Steaks sind inzwischen bei großer Hitze in einer guten Pfanne gebraten worden. Von beiden Seiten je nach Dicke der Steaks 2-3 Minuten.

Die Bohnen wurden in Öl angebraten und dann in wenig Salzwasser weich gekocht. Die Bohnen und die Steaks werden dann auf den Teller hübsch angerichtet und mit Zitronen Pfeffersoße bestückt.

Spargel das besondere Gemüse verlangt nach einer besonderen Soße!



Für Spargel eignen sich schaumige und feine Soßen ganz besonders und hier gibt es in vielen Rezeptbüchern die wunderbarsten schaums0ßen die man einfach einmal probiert haben muss. Mit Zitrone ist es ebenfalls etwas Besonderes ein Spargelessen zu verfeinern. Wie Spargel geschält und gekocht wird brauchen wir hier ja nicht zu schreiben uns geht es um die Soße die man dazu reicht.

Wer noch etwas Thymian im haus hat kann diesen gut zu der Zitronen Pfeffersoße dazugeben und wird den frischen Kräutergeschmack des Thymians sofort lieben. Eine leicht Pfeffernote mit unseren Zitronenpfeffer und der mediterrane Touch des Thymians ist eine gelungene Verbindung die sie unbedingt probieren sollten. Butter wird im Topf zerlassen und mit der Zitronenschale und den Blättchen des Thymian kurz aufkochen. Noch etwa Zitronensaft hinzu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die noch warme Zitronen Pfeffersoße über den Spargel geben und genießen.

Unsere Produktempfehlungen: