Zitronenpfeffer – die genaue Produktbeschreibung!

Das Aroma des Zitronenpfeffers



Die Schale der Zitrone schmeckt ganz anders als der Zitronensaft, ist es Ihnen schon einmal aufgefallen? Die Zitronenschale ist nicht so sauer im Geschmack und besticht eher durch ein fröhliches Aroma mit ihrer würzigen Note. Nun kommt aber beim Zitronenpfeffer noch der Pfeffer hinzu, was die Geschmacksrichtung wieder verändert. Die Wirkung dieser außergewöhnlichen Kombination ist warm und erfrischend gleichzeitig und macht dieses Gewürz zu einem besonderen Erlebnis. Für viele Speisen ist dieser feinsäuerliche Kick das Tüpfelchen auf dem I und gibt die Schärfenote, die viele Menschen so sehr mögen.

Was steckt drin im Zitronenpfeffer?



Der Zitronenpfeffer ist eine angenehme und knusprige Angelegenheit mit einer ganz ausgewogenen Kombination aus ca. 40 % Pfeffer, Speisesalz, Zucker, 6 % Zitronenschalen und verschiedenen Zusätzen wie Aroma, Knoblauch und Trennmittel. Dazu kommen noch pflanzliche Öle und Säuerungsmittel, die das Gewürz zu dem machen was es dann ist , der Zitronenpfeffer.

Woher kommt der Zitronenpfeffer eigentlich?



Die Zitrone stammt aus ursprünglich aus dem nördlichen Indien und nicht wie man lange dachte aus China. Die exakte Herkunft der Zitrone ist aber immer noch nicht bewiesen und die Experten und Historiker streiten sich immer noch darüber. Die Zitrone, das ist gewiss, ist schon in den frühen Hochkulturen angebaut worden und wurde dann von den Arabern im gesamten Mittelmeerraum bekannt gemacht. Die gelben Früchte waren damals schon bekannt als sehr gesund und wurden bei vielen Speisen eingesetzt und zur Verfeinerung verwendet.

Die heutige Anwendung des Zitronenpfeffers



Die wunderbare Verbindung von Pfeffer und Zitrone ist eine der gelungensten Mischungen der letzten Jahrzehnte und hat inzwischen sehr viele Anhänger gefunden. Die feinen ätherischen Öle und das Piperin aus dem Pfeffer können als gelungen eingestuft werden. Das Piperin verleiht den Pfeffergewächsen die scharfe Note dun hat im Zitronenpfeffer den richtigen Platz gefunden.

Was passt zu Zitronenpfeffer?



  • Grillmarinaden
  • Salatdressings
  • Aufstriche und Dips
  • Butter und Gewürzbutter
  • Frischkäse oder Ziegenfrischkäse
  • Gegrilltes Fleisch wie Huhn, Lamm, Rind, Kalb, Schwein
  • Gänsebraten, Entenbraten, Schweinebraten, kalter Braten
  • Hackfleischgerichte
  • Pasteten, Füllungen
  • Suppen aller Art
  • Gemüseeintöpfe

Unsere Produktempfehlungen: